Über uns - Geschäftsbedingungen

Die Volkshochschule Hohenems ist eine gemeinnützige, durch die Europäische Union und andere öffentliche Stellen unterstützte und geförderte Bildungseinrichtung. Sie ist aber auch auf Ihren finanziellen Beitrag angewiesen. Leider ist es in den letzten Semestern immer wieder vorgekommen, dass Personen trotz Anmeldung nicht zu den Kursen erschienen sind. Dadurch wurde Interessierten den Zugang zu Kursen verwehrt und der Volkschochschule ist  zusätzlich wirtschaftlicher Schaden entstanden. 
 
Anmeldung
Sämtliche Kurse sind anmeldepflichtig und verbindlich. Wir bitten Sie um frühzeitige Anmeldung, sodass Sie die Bestätigung noch rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten. Wir stehen mit einem qualifizierten Team in unserer Zentrale für Ihre Fragen und Anmeldung zur Verfügung.

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 8:30 – 12:30 Uhr 
Telefon:     0043 5576 73383
Email:      info@vhs-hohenems.at
Internet:    www.vhs-hohenems.at

Sie können sich auf unserer Website, über Email, telefonisch, per Fax oder auch direkt in unserem Büro anmelden. 

Beachten Sie bitte, dass ihre Anmeldung in jedem Falle unmittelbar verbindlich ist und die Pflicht zur Zahlung der Kursgebühr begründet. Diese Pflicht wird nur durch rechtzeitige telefonische Abmeldung aufgehoben. Bis drei Werktage vor Kursbeginn ist eine Abmeldung gebührenfrei möglich. Abmeldungen am Tag des Kursbeginns sind nicht mehr möglich, und Sie sind zur Bezahlung der vollen Kursgebühr verpflichtet. Dies gilt auch dann, wenn Sie dem Kurs ohne rechtzeitige Abmeldung fernbleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine schriftliche Anmeldebestätigung. Liegt dieser kein Erlagschein bei, erfolgt das Inkasso zu Kursbeginn. Nichteinzahlung des Erlagscheins gilt nicht als Abmeldung!

Anmeldebestätigung
Die Anmeldebestätigung schicken wir Ihnen umgehend mit dem Zahlschein zu. Die Anmeldung ist somit verbindlich. Wird bei den Sprachkursen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, wird die Anzahl der Kursabende mit Ihrem Einverständnis bei gleicher Kursgebühr gekürzt. Dies wird am ersten Kursabend besprochen. Wir behalten uns vor, einen Kurs abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. UE = 1 Unterrichtseinheit von 50 Minuten.

Bezahlung
Die Kursbeiträge sind grundsätzlich vor Kursbeginn mit dem der Rechnung beigelegten Erlagschein oder für Ausnahmen spätestens bei Kursbeginn direkt beim Kursleiter zu bezahlen.

Ermäßigungen
Für diverse Kurse oder Teilnehmergruppen gewähren wir gelegentlich Förderungen in Form eines Rabattes. Bitte entnehmen sie die Details aus den Kurskosten. 

Bitte beachten Sie auch Förderungen Ihrer Gemeinde. Auch einzelne Teilgewerkschaften des ÖGB gewähren ihren Mitgliedern Refundierungen für Kurse, die sie bei der Volkshochschule besuchen.

Materialkosten
In den angegebenen Kursbeiträgen sind anfallende Kosten für Material und Unterlagen in der Regel nicht enthalten. Diese werden vom Kursleiter separat eingehoben. Die Materialkosten sind aber weitestgehend beim Kurspreis im Kursprogramm oder auf der Website angegeben.

Mindestteilnehmerzahl
Wir können aus wirtschaftlichen Gründen unsere Kurse generell erst ab der im Programmheft angegebenen Mindesteilnehmerzahl durchführen. Wird die Mindesteilnehmeranzahl nicht erreicht, werden sie durch unser Büro informiert. Etwaig einbezahlte Kursbeträge werden selbstverständlich umgehend vollständig refundiert.
Bei Einverständnis zwischen den Teilnehmern, dem Kursleiter und der Volkshochschule können Kurse auch bei Unterschreiten der Mindestzahl abgehalten werden. Dies erfolgt entweder in kürzeren Kurszeiten oder durch erhöhte Kurskosten. Für diesen Fall wird Sie unser Büro kontaktieren und befragen. 
Gerade in den höhersemestrigen Kursen nehmen die Besucher/innen eine solche Aufzahlung erfahrungsgemäß gern in Kauf, zumal ja bei Kursen in Kleingruppen der Lernerfolg um so größer ist. Der Kurs mit dem höheren Kursbeitrag wird nur dann durchgeführt, wenn alle Kursteilnehmer/innen einverstanden sind.

Unterrichtseinheiten
Die Kurse werden grundsätzlich in Unterrichtseinheiten zu 50 Minuten abgehalten. Im Normalfall wird nach jeder Unterrichtseinheit eine Erhohlungspause gewährt. Bei einigen Kursen werden aber auch 2 UE zusammengehängt, ihr Kursleiter wird sie darüber am Beginn genau informieren.
 
Unterrichtszeiten- und Orte
Genaue Unterrichtszeiten und – orte sind im Programmheft und auf unserer Website angegeben!
 
Haftung /Hausordnungen
Die Kursteilnehmer haben sich an lokale Hausordnungen zu halten, um Ihre Sicherheit und die Ordnung zu bewahren.

Die Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Lassen Sie sich – insbesondere bei Sportveranstaltungen und Exkursionen – von ihrem Arzt beraten, ob die Veranstaltungen für Sie persönlich geeignet sind. 

Die Volkshochschule Hohenems kann keinerlei Haftung gegenüber den Veranstaltungs-teilnehmern für Verluste, Unfälle, Diebstähle oder sonstige Schäden übernehmen. Teilnehmer haften für Schäden in den Kurs- oder Seminarräumen, die sie selbst verursachen. 

Teilnahmebestätigungen 
Nach Beendigung eines Kurses/Seminars wird auf Wunsch jenen Teilnehmern, die regelmäßig (mehr als 75%) an der Veranstaltung teilgenommen haben, eine entsprechende Teilnahmebestätigung oder eine Bestätigung über die Bezahlung des Kursbeitrages ausgestellt.

Verhinderung
Bei Verhinderung ersuchen wir um schriftliche Stornierung. Bei Abmeldungen, die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, müssen wir Ihnen eine Stornogebühr von 50 % verrechnen, sofern Ihr Kursplatz nicht nachbesetzt werden kann. Bei Stornierungen nach Beginn der Veranstaltung muss der gesamte Beitrag in Rechnung gestellt werden. Fernbleiben und/oder Nichteinzahlung der Kursgebühr ist keine Abmeldung!

Seminarräume
Die Wegskizze zu Ihrem Seminarraum in Hohenems sowie die Adressen der Kursorte in Dornbirn finden Sie ebenfalls auf der Homepage oder im Programmheft am Heftende. Bei Unklarheiten bitte Anruf im Büro.

Datenschutz 
Die von uns erhobenen persönlichen Daten werden nur zu internen Zwecken der Volkshochschule Hohenems benutzt. Die Weitergabe der Daten an sonstige Personen oder Einrichtungen wird ausgeschlossen. 

Fotos auf Website
Wir veröffentlichen auf unserer WebSite Fotos von unseren Kursen oder deren Resultaten. Wenn Sie sich beim Fotografieren nicht fernhalten und dies nicht ausdrücklich nicht wollen genehmigen sie damit der Volkshochschule Hohenems die Bilder ggf. auf die Hauseigene Website zu stellen. Eine Haftbarmachung wird ausgeschlossen.
 
Sollten Sie doch auf Bildern auf unserer Website erscheinen und dies nicht wollen, bitten wir sie mit unserem Büro Kontakt aufzunehmen. Gerne nehmen wir die Bilder dann vom Netz.

Gerichtsstand
Für allfällige Streitigkeiten aus diesen AGB gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Feldkirch vereinbart.